CSV Schnittstellen

Datenaustausch per CSV Schnittstellen

Über CSV Schnittstellen können beliebige Daten zwischen Softwaresystemen ausgetauscht werden. Das CSV Format ist eines der am häufigsten verwendeten Formate für Schnittstellen und viele Softwarehersteller haben solche Schnittstellen bereits implementiert. Sollte dies nicht der Fall sein und Sie Dateien im CSV Format importieren oder exportieren wollen, lohnt sich die Programmierung einer individuellen CSV Schnittstelle.

Aufbereitung und Konvertierung der Daten

Die Daten können während dem Import- und Exportvorgang bereits so aufbereitet werden, dass die Daten innerhalb der Zielanwendung optimal weiter verarbeitet werden können. Die Konvertierung von CSV Dateien sorgt dafür, dass die Daten von Ihrem Softwaresystem interpretiert werden können.

Automatischer Datenaustausch

Natürlich können Daten über CSV Schnittstellen automatisch ausgetauscht werden. Dafür wird ein Dienst programmiert, der die Daten automatisch innerhalb bestimmter Intervalle exportiert und/oder importiert.

Programmierung von CSV Schnittstellen

Die Programmierung einer CSV Schnittstelle ist notwendig, wenn CSV-Dateien in eine Datenbank eingelesen, oder aus einer Datenbank exportieren werden sollen und dafür keine vordefinierte Schnittstelle besteht. Bei der Entwicklung der CSV Schnittstelle werden die verwendeten Daten analysiert und die Schnittstelle nach den jeweiligen Anforderungen programmiert.
Mehr zu Schnittstellenprogrammierung

Aufbau von CSV Dateien

CSV Dateien sind Textdateien, für deren Aufbau es keinen festgelegten Standard gibt. Allerdings ist beim Dateiaufbau darauf zu achten, dass dieser von der Zielschnittstelle interpretiert werden kann. Der Aufbau besteht üblicherweise in einem Header (1. Datensatz) und den einzelnen Datensätzen.
Die einzelnen Felder und Datensätze sind mit Hilfe von Trennzeichen von einander getrennt. Um den Dateiaufbau beim Abbilden der Datensätze nicht zu beeinflussen, werden spezielle Feldtypen gesondert durch Feldbegrenzungszeichen von einander getrennt.
Zusammenhängende Datensätze können über mehrere CSV Dateien mit einander verknüpft und so miteinander in Relation gebracht werden. Die Dateien werden dann nacheinander über die jeweilige Schnittstelle in das Zielsystem eingelesen.

Import und Export von CSV Dateien

Beim Import einer CSV Datei ist es wichtig, dass der Aufbau der zu importierende Datei genau den Definitionen der Schnittstelle entspricht. Oftmals kann das Format der Datei über einen Textimport Assistenten konfiguriert und die Dateifelder den entsprechenden Datenbankfeldern zugewiesen werden.
Daten können über CSV Schnittstellen in eine CSV Datei exportiert werden. Dabei ist das Format der Datensätze bereits innerhalb der Schnittstelle definiert oder wird über einen Assistenten entsprechend konfiguriert. Die Daten können beim Export bereits entsprechend für das Zielsystem aufbereitet werden.